Rezept für Orangen-Gewürz-Sirup – mit Etikett zum Ausdrucken

Rezept für Orangen-Gewürz-Sirup - mit Etikett zum Ausdrucken

Hier habe ich ein im wahrsten Sinne des Wortes zuckersüßes Weihnachts-Mitbringsel für euch: Das Orangen-Gewürz-Sirup!

Ich mag es einfach uuuunheimlich gern! Und die Verwendungsmöglichkeiten sind wirklich vielfältig:

  • Zum Süßen von Müsli, Quark oder Naturjoghurt
  • Als Sauce übers Eis oder zum Fruchtsalat
  • Mit Mineralwasser (oder Sekt!) aufgefüllt ergibt es ein leckeres Getränk (da kann gekaufte Orangen-Limonade nicht mithalten!!)
  • … und bestimmt fallen mir (oder euch?) noch viel mehr Verwendungsmöglichkeiten dafür ein!

In kleine Flaschen füllen, Etiketten draufkleben (gerne könnt ihr die von mir gestalteten Etiketten dafür verwenden, HIER ist die PDF-Datei zum kostenlosen Download – ohne Jahreszahl!), dann noch ein Häubchen aus Stoff oder Papier um den Deckel binden – schon ist das Sirup zum Verschenken bereit!

Und hier kommt nun auch endlich das Rezept 🙂

Zutaten:

  • 2,5 l Orangensaft (am besten frisch gepresst)
  • 0,5 l Maracujasaft
  • 1 kg Zucker
  • 3-4 Teebeutel aromatisierten Weihnachtstee (davon gibt es derzeit ja die verschiedensten Geschmacksrichtungen im Supermarkt – sucht euch eine aus!)

Zubereitung:

  • Die Säfte in einem großen Topf mit dem Zucker gut verrühren und das Ganze zum Kochen bringen.
  • Kurz aufkochen lassen, dann die Hitze herunterschalten, bis das Zucker-Saft-Gemisch nur noch leicht vor sich hinköchelt.
  • Leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder mal umrühren und evtl. entstehenden Schaum abschöpfen.
  • Nach ca. einer Stunde vom Herd nehmen und die Teebeutel in die heiße Flüssigkeit geben. 10 Minuten ziehen lassen.
  • Die Teebeutel entfernen und das noch heiße Sirup mit einem Trichter in saubere, mit heißem Wasser ausgespülte Fläschchen füllen.
  • Gut verschließen.
  • Kühl und dunkel aufbewahrt hält das Sirup mehrere Wochen. Na ja, theoretisch jedenfalls … Es schmeckt aber so gut, dass es meist schon nach einer Woche leer ist 🙂

saly-signatur

Zum Ausdrucken: winterliches Geschenkpapier

winter-geschenkpapier

Soooo, heute habe ich ein winterliches Geschenkpapier für euch, das ihr selbst ausdrucken könnt. Es ist nicht nur für Weihnachten geeignet, sondern kann den ganzen Winter durch Verwendung finden.

Ideal ist es zum Beispiel auch, um einem erkälteten Nachbarn/Kollegen/… einen Gruß zu schicken: Ein Päckchen Papiertaschentücher hübsch darin einpacken und zusammen mit ein paar Orangen oder einem guten Kräutertee beim Kranken vorbeibringen.

Hier findet ihr auch schon die PDF-Datei zum kostenlosen Download.

Zwei Dinge bitte ich zu beachten:

  1. Jeder Drucker ist ein bisschen anders und ich kann euch deshalb keine exakten Maße nennen – es wird aber beim Ausdruck mit Sicherheit ein schmaler weißer Rand um das Papier bleiben. Druckbereich und so – ihr kennt das ja bestimmt 🙂
  2. Das Din-A4-Papier reicht natürlich nur für kleine Päckchen.

Übrigens … Falls ihr zu den vielen Menschen gehört, die einen weihnachtlichen Rundbrief versenden: Das Papier lässt sich natürlich auch ganz toll als Rückseite dafür verwenden.

Oder ihr schneidet eine Klappkarte aus Tonkarton und beklebt sie mit dem Papier.

Oder ihr macht daraus einen Schutzumschlag für ein kleines, winterliches Fotoalbum mit den schönsten Fotos eurer Kinder im Schnee.

Oder …

Euch fällt bestimmt noch so manche Verwendung dafür ein! 🙂

Wie immer gilt: Nur zum persönlichen oder kirchlichen Gebrauch. Eine kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet.

saly-signatur