Ein harter Tag …

harter-tag

Manchmal sieht man es den Menschen schon von Weitem an – sie haben einen echt harten Tag. Sorgen belasten sie, sie sind im Stress, gesundheitlich angeschlagen oder voller Trauer.

Dass wir diesen Menschen keine zusätzlichen Lasten auflegen, sondern besonders geduldig und liebevoll mit ihnen umgehen sollten, leuchtet uns ein.

Aber nur allzu oft verstecken wir alle uns hinter Masken. Wir lächeln und tun so, als ob alles in bester Ordnung wäre, dabei haben wir vielleicht die halbe Nacht voller Sorgen wach gelegen. Auf die Frage (oder ist es nur eine Floskel?) „Wie geht’s?“ antworten wir ganz automatisch mit „Gut, danke!“ – und zwar auch dann, wenn es uns ganz und gar nicht gut geht.

Klar, man will ja auch nicht jedem seinen Kummer erzählen. Damit macht man sich ja auch verletzlich und geht ein Risiko ein.

Wenn ich einen harten Tag habe, dann bin ich besonders dankbar für liebevolle Menschen, die mir voller Freundlichkeit begegnen.

Wenn sie gar nicht wissen, dass es mir nicht so gut geht – und trotzdem unterstützen sie mich, sagen mir ein paar ermutigende Worte, lächeln mich an oder machen mir vielleicht sogar ein überraschendes, kleines Geschenk. Das ist dann so ein bisschen wie Himmel auf Erden!

So möchte ich auch sein – eine Ermutigung für andere. Und zwar auch und gerade dann, wenn man ihnen gar nicht ansieht, dass sie heute einen echt harten Tag haben.

Dieses Poster kann mich daran erinnern. Und hier findest du es als PDF-Datei zum Ausdrucken, falls du auch solch eine kleine Gedächtnisstütze brauchst 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s